:: fischer-net.de

Wer ist Online

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Tagcloud

Lange habe ich überlegt wie ich eine (für mich) sinnvolle Bezeichnung der Devices innerhalb von FHEM umsetze. Da ich schon früh mit der Entwicklung eines eigenem Frontends begonnen hatte brauchte ich zwei Ebenen:

  • der Devicename innerhalb der Konfiguration
  • der menschenlesbare Name des Devices im Frontend

Ursprünglich unterstützte FHEM lediglich die Anzeige des Devicenamen. Anfangs behalf ich mir den menschenlesbaren Namen in dem Attribut comment zu speichern, was mir aber schnell missfiel. Dadurch verbaute ich mir die Möglichkeit tatsächliche Kommentare zu einem Device zu hinterlegen. Nach ein wenig Überredungskunst baute Rudolf schließlich das Attribut alias ein, welches fortan für die lesbare Darstellung einer Devicebezeichnung genutzt werden konnte. 

Dadurch konnte ich nun folgende Definitionen in FHEM realisieren:

define EG.wz.DI.Decke X10 lm12 A 3
attr   EG.wz.DI.Decke
alias  Strahler mitte
attr   EG.wz.DI.Decke model lm12

Die Bezeichnung des eigentlichen Devicenamen (in dem Beispiel: EG.wz.DI.Decke) folgt einem von mir definierten Schema, das ich hier beschreiben will.

Der Aufbau des Devicenamen gestaltet sich wie folgt:

Prefix 1   Beschreibt die Lokation im Gebäude / auf dem Grundstück
Prefix 2   Beschreibt den Raum
Prefix 3   Beschreibt den Typ des Senders / Empfängers
Name   Der eigentliche Devicename
Postfix 1   Laufende Nummer oder weitere Zuordnung
Postfix 2   Weitere Zuordnung

Ausnahmen bilden Jobs, Watchdogs, etc. Diese sind nach folgendem Schema aufgebaut: 

Prefix
  Beschreibt den Typ (z.B. at oder wd)
Nummer
  Fortlaufende Nummer
Device   Das anzuwendende Device

 Alle Felder werden durch einen Punkt voneinander getrennt.

 

Beispiele 

Beispiel eines Dimmers im Wohnzimmer, Erdgeschoß:

Prefix 1   Prefix 2   Prefix 3   Name   Postfix 1   Postfix 2   Bemerkung
EG . wz . DI . Decke           Bezeichnug des Devices
EG . wz . DI . Decke . log       Bezeichnung des Logfiles

 

Beispiel einer Devicegruppe die mehrere Lichter schaltet im Wohnzimmer, Erdgeschoß: 

Prefix 1   Prefix 2   Prefix 3   Name   Postfix 1   Postfix 2   Bemerkung
EG . wz . SD . Licht . grp       Bezeichnug einer Devicesgruppe
EG . wz . SD . Licht . grp . log   Bezeichnung des Logfiles

 

Beispiel eines Jobs für das Device EG.wz.SD.Licht.grp:

Prefix   Nr   Device   Parameter   Bemerkung
at . 10 . EG.wz.DI.Decke   <Parameter>   Bezeichnung eine at-Jobs für ein Device

 

Schemata

Folgende Schematas haben sich für mich als sinnvoll ergeben:

Prefix 1   ID   Beschreibung
    KG   Kellergeschoß
    EG   Erdgeschoß
    OG   Obergeschoß
    DG   Dachgeschoß
    GV   Grundstück vorn
    GH   Grundstück hinten
    NN   Nicht definiert / spezifiziert
         
Prefix 2   ID   Beschreibung
    bz   Badezimmer
    ez   Esszimmer
    fl   Flur
    ga   Garage
    hz   Heizungskeller
    k1   Kellerraum 1
    k2   Kellerraum 2
    k3   Kellerraum 3
    ku   Küche
    kz   Kinderzimmer
    mz   Mehrzweckraum
    sr   Serverraum
    sz   Schlafzimmer
    wc   WC
    wz   Wohnzimmer
    xx   Nicht definiert / spezifiziert
         
Prefix 3   ID   Beschreibung
    BM   Bewegungsmelder
    DI   Dimmer
    DS   Dämmerungssensor
    FB   Fernbedienung
    GD   Gadetektor
    GZ   Gaszähler
    HS   Handsender
    HZ   Heizungsventil
    MS   Master/Slave Steckdose
    NE   Network
    RM   Rauchmelder
    RO   Rollade
    RP   Repeater
    SD   Steckdose
    TF   Temperatur- und Luftfeuchtesensor
    TK   Tür- und Fensterkontakt
    WD   Wasserdetektor
    WE   Wetterstation
    WS   Wandschalter
    XX   Nicht definiert / spezifiziert
Postfix 1/2   ID   Beschreibung
    grp   Gruppe
    dum   Dummy Device
    log   Loging
    not   Notify

Dieser Aufbau der Namensvergabe von Devices in FHEM soll lediglich eine Anregung für den Einen oder die Andere bei der Qual der Wahl liefern.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Melde Dich an um zu kommentieren
  • Keine Kommentare gefunden

Powered by ...

 

 

reichelt elektronik – Elektronik und PC-Technik